zaehlpixelzaehlpixel

Mittelfeld
15
Sandrine Mauron

Nationalität:
Schweiz
Geburtstag:
19.12.1996
Adlerträger seit:
30.06.2019

Statistik

  • Einsätze
    0
  • Startelf
    0
  • Einwechslungen
    0
  • Auswechslungen
    0
  • Gespielte Zeit
    0
  • Scorer
    0
  • Tore
    0
  • Vorlagen
    0
  • Zweikämpfe
    0
  • gewonnen
    0
  • verloren
    0
  • Karten
    0
  • Gelb
    0
  • Gelb-Rot
    0
  • Rot
    0
  • Tore
    0
  • links
    0
  • rechts
    0
  • Kopf
    0
  • Torvorlagen
    0
  • Erfolgreiche Pässe
    0
  • kurz
    0
  • lang
    0
  • Ballkontakte
    0

Die im Dezember 1996 in der französischen Schweiz in Yverdon-les-Bains geborene Sandrine Mauron feierte 2016 ihr A-Nationalmannschafts-Debüt unter der damaligen Schweizer Nationaltrainerin und jetzigen DFB-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg. Beim 2:1-Sieg über Norwegen während des Qualifikations-Turniers zu den Olympischen Spielen erzielte sie gleich einen Treffer. Die defensive Mittelfeldspielerin, deren Bruder Lionel lange Zeit Eishockey in den USA spielte, stand auch bei der EM 2017 im Kader der Eidgenossinnen. Mit den Frauen des FC Zürich holte sie vier Mal das Double (2015, 2016, 2018 und 2019) und zählte sowohl 2015, 2016 und 2017 zum Swiss All Star Team, der besten Elf der Saison. Im Sommer 2019 wechselte sie zum 1. FFC Frankfurt und verpasste in ihrer ersten Saison in Deutschland kein einziges Spiel.

0 Artikel im Warenkorb