08.09.2021
Frauen III

Mit Offensivfußball begeistern

Es wird eine ambitionierte Regionalliga-Saison, denn einige Teams hegen Aufstiegsgedanken in Liga 2. Unsere Eintracht-Mannschaft will mit tollem Fußball dagegenhalten.

Das Trainerteam Dominik Jung und Chiara Pfaffinger mit den Neuzugängen.

Seit Mai bereitet Eintracht-Trainer Christian Yarussi sein Team für die am Sonntag beginnende Regionalliga-Saison vor. Elf Neuzugänge, davon fünf externe, galt es zu integrieren. Intensiv arbeitete der 44-jährige Argentinier an der Verfeinerung seines offensiven Spielsystems. Seine Mannschaft setzte dies in den bisherigen Testspielen sehr gut um. Alle sechs Testspiele gewann Eintracht III und erzielte dabei 41 Tore bei nur 4 Gegentoren. Gegen die letztjährigen Zweitligisten 1. FC Saarbrücken (4:2) und Kickers Würzburg (9:1) wusste die Mannschaft auch bei extremen Wetterbedingungen bestens zu überzeugen.

"Ich will mit meiner Mannschaft Meister werden", so Yarussi zum Saisonziel und ergänzt: "Wir treten in jedem Spiel an, um zu gewinnen." Stolz ist das Team besonders auf die Nationalmannschaftsberufungen der Spielerinnen Ena Taslidza (Bosnien) und Valentina Limani (Kosovo). Sehr zufrieden zeigt sich Yarussi auch über die Entwicklung der ehemaligen U17-Spielerinnen Jolie Huhn, Leonie Springer und Celina Hackbarth. "Alle drei haben einen großen Sprung nach vorne gemacht und sind fester Bestandteil der Mannschaft geworden, aber auch die anderen jungen Spielerinnen konnten sich weiterentwickeln, sodass wir einen qualitativ sehr guten Kader haben."

Zum Saisonauftakt empfängt das Regionalliga-Team von Eintracht Frankfurt den hessischen Aufsteiger SV Gläserzell am heimischen Riederwald. Der Wunsch von Trainer Christian Yarussi ist klar: "Wir wollen gewinnen und attraktiven Offensivfußball zeigen."

Eintracht III - SV Gläserzell

Sonntag, 12.09.2021, 14 Uhr

Kunstrasen Riederwald
Alfred-Pfaff-Str. 1, 60386 Frankfurt

Schiedsrichterin: Amra Cakovic

  • #Frauenfussball

0 Artikel im Warenkorb