28.07.2022
Frauen Profis

In Langen gegen Schweizer Erstligisten

Zu ihrem Frauen-Auftaktspiel im Rahmen von „Eintracht in der Region“ gastieren die Eintracht Frauen am Samstag in Langen und treffen dort auf den Schweizer Erstligisten FC Basel.

In ihrem dritten Testspiel der Saisonvorbereitung erwartet die Eintracht Frauen nicht nur einen sportlich gesehen interessanten Gegner, ausgetragen wird die Partie zudem auch vor einer ganz besonderen Kulisse: Im Rahmen der von LOTTO Hessen und Medien-Partner HIT RADIO FFH unterstützten Kampagne „Eintracht in der Region“ werden die Adlerträgerinnen im SSG-Freizeit-Center Langen, der Sportstätte der SSG Langen, gegen den Schweizer Erstligisten FC Basel auflaufen.

In der rund 30.000 Einwohner fassenden südhessischen Gemeinde treffen die beiden Erstliga-Teams am Samstag, 30. Juli, um 13 Uhr aufeinander. Bereits ab dem Einlass um 10.30 Uhr wartet auf die Fans ein buntes Rahmenprogramm. Der Einlass erfolgt über den Eingang am Parkplatz hinter der Stadthalle und dem Hallenbad (Südliche Ringstraße 75 in 63225 Langen). Tickets gibt es sowohl online im Web als auch in der Mainaqila-App oder an der Tageskasse vor Ort.

EM-Viertelfinalistin Kirchberger mit dabei

Nach den beiden Testspielsiegen über den Regionalligisten SV Hegnach und die B-Junioren des 1.FC-TSG Königstein sind die Adlerträgerinnen im dritten Test mit Blick auf das Mitte August beginnende Miniturnier der UEFA Women’s Champions League bereit für den ersten Erstligisten. Die vergangene Saison hat der FC Basel auf dem vierten Platz der Swiss Women‘s Super League, der höchsten Schweizer Spielklasse, beendet. In den anschließenden Playoff-Spielen um die Meisterschaft war erst im Halbfinale gegen Servette Genf Schluss.

Zur neuen Saison haben sich die Rot-Blauen nun nicht nur mit mehreren Neuzugängen verstärkt, sondern auch mit Katja Greulich eine neue Trainerin bei sich begrüßt, die bis zum Ende der vergangenen Saison den deutschen Zweitligisten Leipzig trainiert hatte. Die Baselerinnen kommen bereits am Donnerstag für ihr Kurztrainingslager in Hessen an. Die Eintracht darf sich hingegen auf die Rückkehr ihrer ersten EM-Spielerin freuen. Österreicherinnen Virginia Kirchberger wird nach dem Viertelfinal-Aus gegen Deutschland wieder zur Mannschaft stoßen und könnte ihr Comeback nach ihrer schweren Verletzung im November geben.

  • #SGE
  • #Frauen
  • #Testspiel
  • #Vorbereitung
  • #Vorschau
  • #LottoHessen

0 Artikel im Warenkorb