21.07.2020
Frauen Profis

Eintracht verpflichtet Merle Frohms

Die deutsche Nationaltorhüterin Merle Frohms wechselt zur Saison 2020/21 zu Eintracht Frankfurt und unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023.

Merle Frohms kommt vom SC Freiburg, wo die Torfrau zwei Spielzeiten lang den Kasten hütete und ihr letztes Spiel Ende Juni 2020 gegen ihren neuen Verein – damals noch als 1. FFC Frankfurt – bestritt. Zuvor stand die 25-Jährige zwischen 2011 und 2018 beim VfL Wolfsburg unter Vertrag. Für Wolfsburg spielte Frohms seit 2012 als Ersatztorhüterin 25 Mal und wurde mit den Wölfinnen vier Mal Deutsche Meisterin (2013, 2014, 2017, 2018), gewann fünf Mal den DFB-Pokal (2013, 2015, 2016, 2017 und 2018) und holte 2013 sowie 2014 den UEFA-Women’s Champions League-Titel.

Für deutsche Auswahlteams kommt Frohms seit ihrem Debüt im Oktober 2018 für die A-Nationalmannschaft auf zehn Einsätze, darunter auch im November 2019 beim Spiel im Wembley-Stadion vor 77.768 Zuschauern, als die Torhüterin gegen England einen Elfmeter mit einer spektakulären Parade hielt. Zuvor durchlief die 1,75 Meter große Niedersächsin sämtliche Juniorinnen-Teams des DFB. Die Triple-Gewinnerin von 2013 hatte mit der U17-Mannschaft 2012 mit zwei gehaltenen Elfmetern im Finale gegen Frankreich einen großen Anteil am EM-Titel und wurde zwei Jahre später U20-Weltmeisterin. In Frankfurt möchte Frohms den nächsten Karriereschritt gehen: „Ich freue mich sehr, mit Eintracht einen Verein gefunden zu haben, bei dem ich mich in den kommenden Jahren sportlich und persönlich bestmöglich weiterentwickeln und auf die Unterstützung aller Verantwortlichen bauen kann. Wir haben ein gut zusammengestelltes und auch schon eingespieltes Team, das im wachsenden Wettbewerb der Frauen-Bundesliga eine gute Rolle spielen will. Ich freue mich auf die neue Herausforderung und bin dankbar, Teil dieser spannenden Entwicklung zu sein.“

Merle ist ehrgeizig und höchst motiviert, sie möchte sich wie wir in unserer Gesamtausrichtung ständig weiterentwickeln.

Sportdirektor Siegfried Dietrich

Siegfried Dietrich, Sportdirektor der Frauen von Eintracht Frankfurt, freut sich auf die erfahrene Führungspersönlichkeit: „Wir sind sehr glücklich, dass sich Merle Frohms trotz sicherlich vieler Möglichkeiten für uns entschieden hat. Sie ist eine große Persönlichkeit und eine moderne, mitspielende Torfrau mit starken Reflexen sowie darüber hinaus eine Führungsspielerin, die von hinten ihr Team pusht und dirigiert sowie in den vergangenen Jahren auf nationalem wie internationalem Niveau starke Leistungen gezeigt hat. Besonders in Erinnerung geblieben ist mir ihre starke Performance beim Länderspiel im Wembley-Stadion im vergangenen November. In den Gesprächen mit ihr hat sich ihre bodenständige Art gezeigt. Merle ist ehrgeizig und höchst motiviert, sie möchte sich wie wir in unserer Gesamtausrichtung ständig weiterentwickeln.“

Zur Person

  • Nationalität: Deutschland
  • Geburtstag: 28. Januar 1995
  • Größe: 1,75 Meter
  • Bisherige Vereine: SC Freiburg, VfL Wolfsburg, Fortuna Celle
  • Länderspiele: 10
Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €