10.12.2020
Frauen-Bundesliga

Dem Favoriten ein Bein stellen

Das letzte Heimspiel im Jahr 2020 steht an. Gegner ist der bislang ungeschlagene Tabellenführer FC Bayern München. Die Partie wird live bei Magenta Sport gezeigt.

An Nikolaus haben die Adlerträgerinnen beim 4:0-Erfolg im DFB-Pokal Achtelfinale gegen Leipzig Selbstvertrauen getankt – nun erwartet in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga die Spielerinnen von SGE-Coach Niko Arnautis der punkteverlustfreie Tabellenführer: Der FC Bayern München reist am Sonntag, 13. Dezember, um 14 Uhr zum Hinrundenabschluss am elften Spieltag der Saison 2020/21 mit 30 Zählern und nur einem Ligagegentor ins Stadion am Brentanobad. Das letzte SGE-Heimspiel im Jahr 2020 wird live bei Magenta Sport gestreamt.

Optimistischer Außenseiter empfängt Tabellenführer

Für Chefcoach Arnautis eine sehr schwierige Aufgabe: „Der FC Bayern München spielt eine dominante Saison, was sich in der bislang makellosen Bilanz sowie dem starken Torverhältnis von 31:1 Treffern widerspiegelt. Bayern ist spielstark, aber auch über Standardsituationen gefährlich.“ Der Deutsch-Grieche bleibt aber optimistisch: „Auch wenn die FCB-Frauen Favorit sind, bin ich mir sicher, dass sie nicht alle 22 Ligaspiele gewinnen werden. Wir müssen alles daransetzen, dass das schon am Sonntag der Fall ist…“

Der FC Bayern München hat bereits seit 1970 eine Frauenabteilung, die 1976 zum ersten Mal Deutscher Meister wurde. Nach einigen verlorenen Endspielen und Abstiegen kehrte mit dem DFB-Pokalsieg 2012 – gegen den damaligen 1. FFC Frankfurt – sowie den Meisterschaften zwei und drei (2015, 2016) der Erfolg zurück. Bei allen drei Titelsaisons stand die heutige Frankfurterin Laura Feiersinger im Kader der Münchnerinnen.

Bayern noch ungeschlagen

In dieser Spielzeit sind die FCB-Frauen auf einem guten Weg, dem Abonnementchampion der vergangenen Jahre, dem VfL Wolfsburg, die Meisterschaft abspenstig zu machen. Bayern schlug die Wölfinnen vor einigen Wochen 4:1. Während das Team von Trainer Jens Scheuer auf noch im DFB-Pokal Achtelfinale auf den Gegner – TV Jahn Delmenhorst oder Walddörfer SV – warten muss, spielt es am Donnerstagabend in der UEFA Women’s Champions League bei Ajax Amsterdam. Für Ex-FCB-Akteurin Laura Feiersinger ist die „perfekte Mischung zwischen internationalen Topspielerinnen, aber auch deutschen Nationalspielerinnen“ das Erfolgsrezept: „Bayern steht hinten sehr stabil. Dadurch ist es sehr, sehr schwer, gegen München ein Tor zu schießen. Und vorne treffen sie verlässlich.“  

Ich denke, wir müssen über unser top Leistungsniveau hinausgehen und ein perfektes Spiel abliefern, um Bayern straucheln zu lassen.

Laura Feiersinger

Seit 2000 gab es 50 Pflichtspiele in Bundesliga und DFB-Pokal, 27 Spiele gewann Frankfurt, 19 München. In der FLYERALARM Frauen-Bundesliga siegte Bayern vor am Spieltag exakt einem Jahr am 13. Dezember 2019 in letzter Minute knapp 3:2, nachdem Laura Freigang den FFC erst in Führung geschossen und anschließend das zwischenzeitliche 2:2 erzielt hatte. Für ihre Namensvetterin Laura Feiersinger braucht es „ein perfektes Spiel“, um den FCB ins Straucheln zu bringen: „Ich denke, wir müssen an unser top Leistungsniveau kommen, auch ein Stück weit darüber hinausgehen und versuchen, dass Bayern am Sonntag nicht das bisher gezeigte Leistungsniveau abliefern kann.“

„Dürfen nicht in Ehrfurcht erstarren“

Ähnlich sieht es ihr Trainer: „Wir kennen die Qualitäten, müssen aber auch auf uns schauen und einen Matchplan ausarbeiten, nicht nur defensiv gut arbeiten, sondern auch offensiv unsere Spielidee umsetzen. Es bringt nichts, nur hinten drin zu stehen, sondern mutig die richtige Balance zu finden. Wir dürfen auf keinen Fall in Ehrfurcht erstarren. Denn Ziel ist es, dem FCB das Leben schwer zu machen – ähnlich wie bei unserer starken Leistung beim VfL Wolfsburg.“ Arnautis fehlen am Sonntag weiterhin Saskia Matheis, Sandrine Mauron, Letícia Santos und Lea Schneider. Inwieweit Verena Aschauer von ihrer Erkältung wiedergenesen ist, entscheidet sich kurzfristig.

Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €