02.08.2022
Frauen Profis

Zwei weitere Jahre für die Kapitänin

SGE-Spielführerin Tanja Pawollek verlängert ihren Vertrag vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 2025.

Bereits seit sechs Jahren läuft Tanja Pawollek für die Frankfurterinnen auf, mindestens drei weitere wird die Kapitänin dranhängen. Die zentrale Mittelfeldspielerin verlängert ihren ursprünglich bis 2023 laufenden Vertrag vorzeitig bis zum 30. Juni 2025.

Mit ihren gerade einmal 23 Jahren hat Tanja Pawollek bereits 109 Bundesliga-Spiele absolviert, insgesamt lief sie 128 Mal in sechs Jahren für die Frankfurterinnen auf. Nachdem sie von der U15 bis U20 das Trikot der deutschen Nationalmannschaft trug und in dieser Zeit U17-Europameisterin wurde, feierte die Mittelfeldspielerin im Juni 2022 ihr Debüt für das polnische A-Nationalteam. Die zweifache Fritz-Walter-Medaillen-Trägerin in Bronze und Gold führt zudem seit mittlerweile drei Jahren die Eintracht Frauen als Kapitänin aufs Feld. Nach ihrem Kreuzbandriss im Pokalfinale 2021 kämpfte sich die 23-Jährige zum Saisonende 2021/22 ins Team zurück, sammelte in den letzten vier Spielen schon wieder erste Spielpraxis und steht nur für die neue Saison in den Startlöchern, mit alter Stärke Vollgas zu geben.

Ich liebe diese Stadt und die Menschen im Verein.

Tanja Pawollek

Zu ihrer vorzeitigen Vertragsverlängerung sagt Tanja Pawollek: „Die Entscheidung fiel mir nicht schwer, denn mir war klar, dass ich den Weg hier weitergehen möchte. Ich liebe diese Stadt und die Menschen im Verein. Man merkt, dass die Eintracht auch auf die Frauen setzt – es ist schön, diese Wertschätzung zu spüren und zu merken, wie viele Menschen hinter einem stehen. Die kommende Saison wird nicht einfach, aber wir wollen unbedingt in die Gruppenphase der UEFA Women’s Champions League kommen. Ich persönlich möchte jetzt einfach Fußball spielen und der Mannschaft helfen. Es macht mir riesigen Spaß, nach meiner Verletzung wieder auf dem Platz zu stehen und voranzugehen.“

Tanja ist eine absolute Identifikationsfigur für den Verein, die die Werte der Eintracht und der Stadt lebt und verkörpert.

Siegfried Dietrich

Sportdirektor Siegfried Dietrich sagt: „Wir freuen uns, dass Tanja Pawollek als Kapitänin mit ihrer Vertragsverlängerung noch vor Saisonbeginn ein starkes Signal sendet und sich zu Eintracht Frankfurt bekennt. Mit ihrer Persönlichkeit führt sie die Mannschaft an, ist Vorbild und absolute Teamplayerin trotz ihres jungen Alters. Tanja geht nicht nur auf dem Platz voran, sondern ist auch nach außen eine absolute Identifikationsfigur für den Verein, die die Werte der Eintracht und der Stadt lebt und verkörpert.“

Niko Arnautis erklärt: „Seit Tanja vor sechs Jahren zu uns gekommen ist, hat sie eine enorme Entwicklung genommen. Gefühlt spielt sie schon 15 bis 20 Jahre auf diesem Niveau Fußball, dabei ist sie erst 23 Jahre alt. Mit ihrer Erfahrung führt sie trotzdem schon jetzt die Mannschaft auf und neben dem Platz an. Sie ist unser Mittelfeldmotor, ist sich nie zu schade, Meter zu machen und alles für die Mannschaft zu geben. Tanja ist technisch sehr gut, hat einen starken linken Fuß und auch einen guten Abschluss. Da kann sie sich noch viel mehr trauen. Wir sind froh, dass sie nach ihrer Verletzung wieder voll zurück ist und den Weg nun hier weitergeht.“

  • #SGE
  • #Frauen
  • #Pawollek
  • #Vertragsverlängerung

0 Artikel im Warenkorb