11.01.2022
Frauen Profis

Zum ersten Test gegen Jungs

Im ersten Testspiel der Wintervorbereitung empfangen die Eintracht Frauen am Mittwochabend die männliche U16 des 1. FC-TSG Königstein.

Witterungsbedingt zwar einen Tag später als geplant, aber mit jeder Menge Freude und Motivation sind die Eintracht Frauen am Sonntagvormittag zur ersten Einheit im Rahmen der Wintervorbereitung auf den Trainingsplatz zurückgekehrt. An diesem Mittwoch, 12. Januar, steht das erste von drei bislang geplanten Testspielen vor dem Start in die Restsaison am 6. Februar gegen Freiburg an. In diesem empfängt das Team von Niko Arnautis um 17.30 Uhr die U16 des 1. FC-TSG Königstein auf dem Kunstrasenplatz am Stadion am Brentanobad, wo gegen die B-Junioren die erste Herausforderung in Sachen Körperlichkeit wartet.

Mit 26 Jugendteams ist der 1. FC-TSG Königstein, der seit 2020 im Nachwuchsfußball mit Eintracht Frankfurt kooperiert, der mit Abstand größte Fußballverein im Hoch- und Maintaunuskreis. Die B-Junioren II des Vereins treten aktuell in der B-Junioren-Kreisliga Hochtaunus an, die erste U16 in der Gruppenliga Frankfurt. In jeder der vergangenen vier Spielzeiten konnte die Erstvertretung der U16 den Gewinn des Kreispokals feiern und verpasste zuletzt den Aufstieg in die Verbandsliga nur knapp. Die Zweitliga-Frauen der Eintracht testeten im Rahmen der Sommervorbereitung 2020 gleich zweifach gegen das Team aus dem Taunus und musste sich dabei 2:3 und 1:4 geschlagen geben. Die Bundesliga-Mannschaft des damaligen 1. FFC Frankfurt spielte zudem im April 2019 2:2-unentschieden.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation muss das Spiel ohne Zuschauer stattfinden.

Schon beim FFC-Testspiel 2019 im Frankfurter Trikot dabei: Shekiera Martinez und Laura Freigang.
  • #SGE
  • #Frauen
  • #Vorbereitung
  • #Testspiel
  • #Vorschau

0 Artikel im Warenkorb