19.11.2021
U17-Juniorinnen

Ziel: Herbstmeisterschaft

Am Samstag, 20. November, treffen die U17-Juniorinnen auf die Mannschaft des TSV Schwaben Augsburg. Im heimischen Stadion am Brentanobad soll der nächste Dreier her.

Mit ihrer Dynamik will auch gegen Augsburg Laura Ciulla das Frankfurter Spiel ankurbeln, damit am Ende ein Heimsieg gelingt.

„Unser Ziel ist es, mit einem Sieg im letzten Hinrundenspiel gegen Augsburg am Ende Herbstmeister zu sein“, beschreibt Laura Ciulla klar die Zielstellung für die B-Juniorinnen-Bundesliga-Partie gegen den TSV Schwaben Augsburg. Nach zweiwöchiger Pause geht es nun in den Jahresendspurt mit vier Spielen. Die Stimmung und Motivation ist bei den Adlerträgerinnen hoch. Das Trainerteam hat im Training an Feinheiten gearbeitet und am vergangenen Samstag gab es einen 2:0-Sieg im Testspiel gegen die U17 des FC Speyer.

Gegen den Tabellenvorletzten aus der Puppenkisten-Stadt ist eine konzentrierte Leistung notwendig. Dies bestätigt auch Laura Ciulla: „Ich denke, dass wir Geduld aufbringen müssen, da der Gegner sich in der Defensive sehr bemühen wird, uns die Räume eng zu machen. Daher nehmen wir uns wie bei jedem Spiel vor, alles zu geben, konzentriert ab der erste Minute zu sein und mit unseren Stärken die drei Punkte zu gewinnen.“

Der Anpfiff erfolgt durch Schiedsrichterin Fabienne Michel bereits um 11 Uhr am Samstag auf der Sportanlage im Stadion am Brentanobad.

Eintracht Frankfurt U17 - TSV Schwaben Augsburg U17

  • Samstag, den 20 November um 11 Uhr
  • Kunstrasen - Stadion am Brentanobad
    Rödelheimer Parkweg, 60489 Frankfurt
  • Schiedsrichterin: Fabienne Michel
  • #Mädchen
  • #NichtOhneMeineMädels

0 Artikel im Warenkorb