17.05.2021
Frauenfußball

Viele schöne Momente erlebt

Einige talentierte Fußballerinnen kamen aus den Nachwuchsteams der Eintracht und nutzten diese als weiteres Sprungbrett. Die ehemalige Adlerträgerin Selina Maslo im Gespräch.

Mit viel Engagement und Einsatz war Selina Maslo auf dem Platz und ein wichtiger Aktivposten auf der Außenverteidigung.

Elf Jahre hat Selina Maslo das Trikot des 1. FFC Frankfurt und Eintracht Frankfurt getragen. Die symapthische Abwehrspielerin sorgte mit ihrer positiven Art auch immer für gute Atmosphäre in der Mannschaft und war sportlich eine wichtige Stütze in der Defensive. Heute stehen Beruf und Studium im Fokus der 22-Jährigen. Den Fußball, mit dem sie seit ihrem vierten Lebensjahr verbunden ist, hat sie dennoch immer im Blick.

Hallo Selina, wie geht es dir und was machst du derzeit? 
Vielen Dank, mir geht es gut. Ich studiere im 4. Semester Soziale Arbeit und arbeite an einer Förderschule. Zusätzlich absolviere ich ein Praktikum in einem Gymnasium mit der Richtung Sozialpädagogik.

Du hast viele Jahre erfolgreich das Trikot als Nachwuchsspielerin beim 1. FFC Frankfurt und Eintracht Frankfurt getragen, hast in der U17 in der Bundesliga gespielt, später bei den Frauen 2. Liga und Regionalliga. Welche Erinnerungen hast du an diese Zeit? 
Diese Zeit ist schwierig in Worte zu fassen. Es wurden Erfolge gefeiert, Enttäuschungen erlebt und sich durch Höhen und Tiefen durchgekämpft. Insgesamt waren es Wahnsinnserfahrungen für mich. Der größte Erfolg war mit den U17-Juniorinnen des 1. FFC Frankfurt der Gewinn der Süddeutschen Meisterschaft. Leider sind wir im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft am SV Werder Bremen gescheitert. Toll war es auch, bei den Europa League Spielen der Eintracht-Profis im Stadion mitzuhelfen und diese Atmosphäre zu erleben. Es gab viele schöne Momente für mich.

Welchen Tipp kannst du Nachwuchsspielerinnen geben? 
Nie aufgeben ist meiner Meinung nach sehr wichtig. Auch bei Niederlagen und Enttäuschungen immer dranbleiben und an sich selbst glauben.

Was sind deine nächsten Pläne? 
Mein Studium und mein Praktikum weiterhin erfolgreich absolvieren. Wenn es wieder möglich ist, schaue ich gerne wieder mal bei den Spielen vorbei.

  • #Frauenfussball
  • #Frauen
  • #Interview

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €