04.05.2010

Überzeugender Auswärtssieg der U14

Mit einem Sieg sind die U14-Mädels vom Auswärtsspiel beim FSV Steinbach zurückgekehrt.

Mit einem Sieg sind die U14-Mädels vom Auswärtsspiel beim FSV Steinbach zurückgekehrt. Die Riederwälderinnen setzten sich nach einer überzeugenden Leistung mit 3:1 durch.Die Mädels von der Frankfurter Eintracht kontrollierten in der Anfangsphase Ball und Gegner. Der Ball lief gut in den eigenen Reihen und man ließ die Gastgeberinnen nicht ins Spiel kommen.  Nach einigen vergebenen Torchancen war es Laura De Nardi, die in der 13. Minute einen Abpraller zur  1:0 Führung verwertete.Die Steinbacherinnen kamen  nach dem Rückstand nun besser ins Spiel und waren mit langen Bällen auf Ihre einzige Sturmspitze stets gefährlich, konnten aber Melina Eckert im Tor der Eintracht nicht überwinden. In der 25. Minute war es Veronika Krokolinski, die zum beruhigenden 2:0 erhöhen konnte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff musste die Eintracht doch noch den Anschlusstreffer hinnehmen.Der FSV Steinbach bemühte sich in der zweiten Halbzeit um den Ausgleichstreffer, dadurch gestaltete sich das Spiel teilweise offen. Mitten in eine Drangphase der Gastgeberinnen gelang der Eintracht durch Veronika Krokolinski in der 48. Minute die Vorentscheidung zum 3:1. In einer von beiden Seiten gut geführten Partie waren die Eintracht-Mädels gegen die immer durch Konter gefährlichen Steinbacherinnen meist einen Tick schneller am Ball und ließen kaum Torchancen zu.Im Mittelfeld wurden durch die stark aufspielende Damla Bulut die Bälle erobert und das Spiel nach vorne forciert. Kurz vor Spielende kam der FSV noch zu einer Tormöglichkeit, doch Keeperin Melani Eckert  verhinderte mit einer Superreaktion den Anschlusstreffer und sicherte damit den verdienten Sieg.        Für die Eintracht spielten: Melina Eckert, Laura De Nardi, Lisa Breunig, Bianca Jockel, Amelie Pollara, Annika Lang,  Damla Bulut, Jasmina Halilagic, Veronika Krokolinski, Janina Meinschein, Seren Kozak, Samantha Belz und Jule Hildebrandt.

0 Artikel im Warenkorb