04.05.2009

U16-Mädels mit Licht und Schatten

Eine anstrengende Woche liegt hinter den U16-Mädels von Eintracht Frankfurt mit drei Spielen binnen fünf Tagen.

Eine anstrengende Woche liegt hinter den U16-Mädels von Eintracht Frankfurt mit drei Spielen binnen fünf Tagen.Am vergangenen Mittwoch verloren die Riederwälder in der Hessenliga gegen Ligaprimus Limburg klar mit 0:5. Die Eintracht erwischte einen rabenschwarzen Tag und wurde in der ersten Halbzeit regelrecht vorgeführt. Zur Pause war der Käse angesichts eines 0:3-Rückstandes schon gegessen. Nach einer deftigen Kabinenpredigt des Trainers konnten sich die Adlerträgerinnen im zweiten Durchgang zwar steigern, doch ohne durchschlagenen Erfolg. Vielmehr erzielte Limburg noch zwei weitere Treffer zum 5:0-Endstand.Nur 48 Stunden später bestritt die Eintracht das Pokal-Endspiel in Nidda gegen die SG Oberhessen. Von Anfang an waren die Riederwälderinnen für die jüngste Ligapleite auf Wiedergutmachung aus. Bereits in der sechsten Minute erzielte Anika Klusmeier die Führung. Anschließend spielte sich die Eintracht eine Chance nach der anderen aus und traf bis zur Pause noch drei Mal. Nach dem Seitenwechsel dominierten die Frankfurterinnen weiter das Geschehen und legten sechs weitere Treffer nach. Neben Klusmeier trafen für die Eintracht außerdem Lisa Söder, Christina Depta (2) und Katrin Krokolinski (5).Schon am Sonntag ging es für die Eintracht mit dem Punktspiel in Düdelsheim weiter. Gegen einen hochmotivierten Gegner hielten die Mädels sofort dagegen und konnten sich zahlreiche Chancen herausspielen. Aber auch Düdelsheim kam zu einigen Möglichkeiten, die aber ebenso ungenutzt blieben. Kurz nach der Pause fiel das erlösende 1:0 für die Eintracht durch Lisa Söder (42.), was den Widerstand der Gastgeberinnen aber nicht brach. Schließlich sorgte Anika Klusmeier (72.) für die Entscheidung. Das Ergebnis hätte auch noch höher ausfallen können, aber ein reguläres Tor von Fatma Altincok fand keine Anerkennung.Die drei Spiele für die Eintracht bestritten: Chiara Saborito, Carolin Kaiser, Anika Klusmeier, Anja Noglik, Christina Depta, Cherelle Wilkes, Lisa Söder, Bianca Solaiman, Rebekka Weber, Mira Karoglan, Katrin Krokolinski, Fatma Altincok, Madleen Stokes, Jenny Zitnik, Hannah Schäfer, Jessica Reinhardt und Michelle Wilkes.

0 Artikel im Warenkorb