16.09.2008

U16 im Pokal eine Runde weiter

Eintracht Frankfurts U16-Juniorinnen haben im Kreispokal die Vorschlussrunde erreicht. Durch einen souveränen 5:0-Erfolg im Viertelfinale über den Ligakonkurrenten Phönix Düdesheim wurde der Einzug in die Runde der letzten Vier perfekt gemacht.

Eintracht Frankfurts U16-Juniorinnen haben im Kreispokal die Vorschlussrunde erreicht. Durch einen souveränen 5:0-Erfolg im Viertelfinale über den Ligakonkurrenten Phönix Düdesheim wurde der Einzug in die Runde der letzten Vier perfekt gemacht.

Die Eintracht nahm sofort das Zepter in die Hand und ging in der zehnten Minute durch Bianca Solaiman in Führung. Für das 2:0 sorgte Cherelle Wilkes (20.) mit einem herrlichen 25-Meter-Knaller in den Winkel. Katrin Krokolinski (35.) mit einem direkt verwandelten Freistoß und Carolin Kaiser nach Zuspiel von Wilkes kurz vor Ende der ersten Hälfte erhöhten zum 4:0-Pausenstand. Im zweiten Durchgang ließ man Düdelsheim überhaupt keinen Spielraum und erspielte sich selbst Chance auf Chance, aber den einzigen Treffer in der 70. Minute erzielte wiederum Kaiser zum Endstand.

Für die Eintracht spielten: Chiara Saporito, Carolin Kaiser, Anika Klusmeier, Anja Noglik, Christina Depta, Lisa Thoma, Cherelle Wilkes, Lisa Söder, Bianca Solaiman, Rebekka Weber, Jenny Zitnik, Katrin Krokolinski, Lisa Opolka, Madleen Stokes und Mira Karoglan.

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €