16.09.2008

U14 zieht ins Halbfinale ein

Die U14-Mädels von Eintracht Frankfurt haben das Halbfinale im Bezirkspokal erreicht. Gegen die SG Oberhessen setzten sich die Riederwälderinnen im Viertelfinale mit 2:1 durch.

Die U14-Mädels von Eintracht Frankfurt haben das Halbfinale im Bezirkspokal erreicht. Gegen die SG Oberhessen setzten sich die Riederwälderinnen im Viertelfinale mit 2:1 durch.

Von Beginn an agierten die Eintracht-Mädels hoch konzentriert und zeigten schönen Kombinationsfußball, der sich leider nicht in Toren widerspiegelte. Die fehlende Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor führte dazu, dass viele Großchancen ausgelassen wurden und es bis zehn Minuten vor dem Halbzeitpfiff noch 0:0 stand, ehe Annika Lang nach einem Eckball von Jessica Reinhardt zur hoch verdienten Führung einschob.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit zeigte sich ein unverändertes Bild: Die Eintracht gestaltete das Spiel und Oberhessen versuchte über Konter zu Torchancen zu kommen, sodass sie etwas überraschend - aus allerdings stark abseitsverdächtiger Position - zum Ausgleich kamen. Unbeirrt von dem Gegentor erspielten sich die Adlerträgerinnen weitere Großchancen. Schließlich war es Lucie Weismüller, die den Siegtreffer erzielte.

Für die Eintracht spielten: Laura Dickmann, Lucie Weismüller, Josefa Vollmert, Melanie Pechmann, Michelle Wilkes, Laura Palma, Jessica Reinhardt, Hannah Schäfer, Virginia Ritzinger, Maren Böhm, Rebecca Leip, Veronika Krokolinski, Annika Lang.

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €