28.04.2010

U14-Torefestival am Riederwald

Ein Torefestival brannten die U14-Mädels unter der Woche im U16-Gruppenspiel gegen die Spvgg. Kickers ab.

Ein Torefestival brannten die U14-Mädels unter der Woche im U16-Gruppenspiel gegen die Spvgg. Kickers ab. Die Riederwälder feierten ein 11:0-Schützenfelst. Die Eintrach zeigte von der ersten Spielminute an den Gästen Ihre Grenzen auf. Jasmina Halilagic eröffnete mit einem Doppelpack in der ersten und zehnten Spielminute das Toreschießen. Gegen die total überforderte Spvgg. erhöhten in der 23.Minute Amelie Pollara und Veronika Krokolinski in der 30. Minute auf 4:0. Mit diesem Zwischenergebnis ging es dann auch in die Halbzeit.Das Gästeteam wurde in der zweiten Halbzeit weiter in die eigene Hälfte zurückgedrängt und konnten sich während des gesamten Spiels nicht befreien. So war es nur eine Frage der Zeit wann es wieder im Kasten der Spvvg.Kickers einschlug. Seren Kozak erhöhte in der 52. Minute auf 5:0, bevor Veronika Krokolinski nur drei Minuten später das 5:0 markierte.Larissa Hirseland erzielte in Minute 68 das 7:0 und wiederum nur drei Minuten fiel das 8:0 durch  Damla Bulut. Das 9:0 besorgte dann wieder Veronika Krokolinski in der 76. Minute. Damla Bulut traf zwei Minuten später zum 10:0. Die an diesem Tag sehr gut aufgelegte Veronika Krokolinsk krönte Ihre gute Leistung zehn Minuten vor Ende der Partie mit ihrem vierten Treffer zum Endstand von 11:0.Für die Eintracht spielten: Melina Eckert, Laura De Nardi, Lisa Breunig, Bianca Jockel, Larissa Hirseland, Amelie Pollara, Annika Lang, Dilan Ilther, Damla Bulut, Jasmina Halilagic, Jasmin Temiz, Veronika Krokolinski, Alessia De Nardi, Seren Kozak und Jule Hildebrandt

0 Artikel im Warenkorb