07.04.2009

U14 bleibt das Maß aller Dinge

Die U14-Juniorinnen der Frankfurter Eintracht haben ihre \"weiße Weste\" in der Gruppenliga gewahrt.

Die U14-Juniorinnen der Frankfurter Eintracht haben ihre "weiße Weste" in der Gruppenliga gewahrt. Zum Rückrundenstart setzten sich die Riederwälderinnen mit 4:0 gegen die SG Bornheim/Grün-Weiß durch und feierten im neunten Spiel den neunten Sieg.Der Spitzenreiter ging in der 25. Minute durch Paulina Wolf in Führung. Den zweiten Treffer erzielte Stürmerin Sophia Krausmann nach einem sehenswerten Steilpass von Hannah Schäfer. Den 3:0-Halbzeitstand besorgte Jessica Reinhardt, die Vorarbeit erledigte Melanie Pechmann.In Hälfte zwei verflachte das Spiel zunehmend. Die Gäste beschränkten sich aufs Abwehrspiel und der Eintracht fehlte es an Kreativität, das Bollwerk zu durchbrechen. So konnte lediglich noch ein Treffer auf Seiten der Eintracht verbucht werden; eine erneute Kombination von Reinhardt und Pechmann.Für die Eintracht spielten: Laura Dickmann, Melanie Pechmann, Annika Lang, Michelle Wilkes, Laura Palma, Jessica Reinhardt, Hannah Schäfer, Sophia Krausmann, Maren Böhm, Paulina Wolf, Virginia Ritzinger, Annika Lang.

0 Artikel im Warenkorb