20.09.2009

U12 spielt mit Egelsbach Katz und Maus

Mit einem Kantersieg haben die U12-Mädels der JSG Eintracht/FSV Bergen die „englische“ Woche beendet.

Mit einem Kantersieg haben die U12-Mädels der JSG Eintracht/FSV Bergen die „englische“ Woche beendet. Nach dem knappen Ausscheiden im Kreispokal zur Wochenmitte feierte die JSG in der Punktrunde ein 6:1-Schützenfest gegen die SG Egelsbach.Obwohl die JSG derzeit von Krankheit und Verletzungen bei sechs Spielerinnen arg gebeutelt ist, dominierte das letzte Aufgebot die Partie über die gesamte Spielzeit hinweg. Gegen die körperlich überlegenen Gäste spielte die JSG ihre technischen Vorteile aus und kam, insbesondere wenn sie schnell kombinierten, zu besten Torgelegenheiten.Das Kathrin Friedrich aus der Abwehr kommend den ersten Treffer erzielte und später zum Doppelpack erhöhte ebenso wie Natasa  Petrov im Mittelfeld und Lisa Mundt im Sturmzentrum zeigt, dass alle Mannschaftsteile im Vorwärtsgang für große Gefahren vor dem gegnerischen Tor sorgen.Elise Plautz scheiterte nur hauchdünn mit ihrem Distanzschuss in Richtung Lattendreieck. Das Trainergespann war mit dem gesamten Team sehr zufrieden, denn alle „hängten sich bis zum Schlusspfiff voll rein“. Shari Rischer, die kurzfristig im Tor aushelfen musste, hatte dabei noch den ruhigsten Part erwischt. Sie ließ den Egelsbacherinnen keine Chance, bis auf den Gegentreffer durch einen Konter.Mit dem FSV Steinbach wartet am kommenden Samstag ein kampfstarker Gegner, dem die JSG Eintracht Frankfurt/FSV Bergen erneut durch einen hohen Kraftaufwand zu begegnen hat. Da käme es Recht, wenn die eine oder andere Spielerin sich wieder gesund melden könnte.Für die Eintracht spielten: Shari Rischer; Kathrin Friedrich, Analena Schaaf, Celina Schmahl; Theresa Weidenhausen, Natasa Petrov; Lisa Mund; und Elisa Plautz.

0 Artikel im Warenkorb