04.10.2021
U15-Juniorinnen

Tabellenführung erfolgreich verteidigt

Mit fünf Toren von Stürmerin Josefine Mezger gewinnen die U15-Juniorinnen beim SV Griesheim Tarik mit 8:0. Damit bleibt das Team auch nach vier Spielen ungeschlagen und verlustpunktfrei an der Tabellenspitze.

Die U15-Juniorinnen der Frankfurter Eintracht begannen energisch, liefen die Gäste von Griesheim Tarik früh an und gaben ihnen kaum Entfaltungsmöglichkeiten. So konnten sich in den ersten Minuten erste Halbchancen erspielt werden. So war das 1:0 durch Josefine Mezger der verdiente Lohn für die investierte Arbeit der Eintracht-Mädchen. Nach starkem Pass in die Schnittstelle schob die Stürmerin der Eintracht den Ball mit Hilfe des Innenpfostens in die lange Ecke (8.). Nur drei Minuten später war es fast eine Kopie des ersten Treffers, welches das 2:0 markierte: erneut war Mezger erfolgreich (11.).

Die U15-Juniorinnen ließen jedoch nicht nach und machten weiter Druck. Mit ansehnlichen Kombinationen konnten sich weitere Chancen erarbeitet werden, die der Griesheimer Torhüter jedoch vereitelte. Das 3:0 passierte dann jedoch unter freundlicher Mithilfe eben jenes Schlussmanns. Einen strammen Schuss von Letizia Knapp konnte er nicht festhalten, sodass er zum dritten Frankfurter Treffer über die Linie rollte (18.).

Klare Eintracht-Dominanz

Es war weiterhin ein Spiel auf ein Tor. Nach feiner Kombination über die linke Seite musste Amira Kallouch den Ball nur noch einschieben (29.). Das 4:0 war auch gleichzeitig der Pausenstand einer extrem einseitigen Partie.

Im zweiten Durchgang ließen die Mädels den Ball nun weiter sehr ansehnlich laufen. Erneut war es Mezger, die den Torreigen mit einem Doppelschlag nach jeweils feiner Vorarbeit auf 6:0 erhöhte (43., 51.). Der Großteil des Geschehens fand erneut, wie schon in der ersten Halbzeit, vor dem Tor der Gäste statt. Trotz des hohen Spielstandes drückten die Mädels weiter auf den nächsten Treffer. So traf Luna Körper nach einer unübersichtlichen Aktion nach einer Ecke zum 7:0 (54.). Den Schlusspunkt setzte erneut Mezger, die mit ihrem fünften Treffer zum 8:0 Endstand (57.) traf. Die Adlerträgerinnen nahmen in den letzten 10 Minuten nun deutlich das Tempo aus der Partie und brachten den nie gefährdeten Sieg somit über die Zeit.

Mit dem vierten Sieg im vierten Spiel und 24:2 Toren führen die Adlerträgerinnen souverän die Tabelle an.

Eintracht Frankfurt U15 - SV Griesheim Tarik 8:0 (4:0)

Eintracht: Gonzalez; Feigl, Körper, Mezger, Klingstein (44. Pentz), Mai, Wilhelm (35. Weber), Kallauch (44. Moschner), Rosenberger, Muharemovic, Knapp (53. Mayer).

Tore:
1:0 Mezger (8.)
2:0 Mezger (11.)
3:0 Knapp (18.)
4:0 Kallauch (29.)
5:0 Mezger (43.)
6:0 Mezger (51.)
7:0 Körper (54.)
8:0 Mezger (57.)

  • #Mädchen

0 Artikel im Warenkorb