22.09.2022
U17-Juniorinnen

Spitzenspiel gegen Bayern München

Nach dem Auftakterfolg in Alberweiler kommt es am Samstag zum ersten Spitzenspiel in der Bundesliga-Staffel Süd. Die U17-Juniorinnen empfangen den FC Bayern München.

In der vergangenen Saison gewann die Eintracht 2:0 in München und in der Rückrunde trennten sich beide Teams mit 1:1 in Frankfurt. Ein Aktivposten war damals die heutige Spielerin von Eintracht II, Sarah Preuss.

Das letzte Duell zwischen beiden Teams endete vor gut einem Jahr in einem sehr guten Bundesligaspiel mit 1:1 in Frankfurt. Selbiges Ergebnis erzielten die U17-Juniorinnen von Bayern München am ersten Spieltag gegen den SC Freiburg. Sicherlich auch ein Achtungserfolg, da das Team aus dem Breisgau zu den Meisterschaftsfavoriten in der Liga gehört. Neben einer weitestgehend neuen Mannschaft ist auch das Trainerteam bei dem Team aus der bayrischen Landeshauptstadt neu. An der Seitenlinie coacht nun Michael Schubert.

Drei Punkte als Ziel 

Die Adlerträgerinnen setzten mit ihrem 7:0 in Alberweiler eine deutliche Duftmarke. Torhungrig und offensivstark zeigte sich das Team um Kapitänin Amalia Kouroupis. Dies will das Team auch im Duell gegen den FCB bestätigen, um am Ende die drei Punkte daheim am Main zu behalten. Unter der Woche gab es eine Änderung im Frankfurter Trainerteam. Der bisherige Cheftrainer Thorsten Siefert musste aus privaten Gründen seine Trainertätigkeit bei der Eintracht beenden. Übergangsweise übernimmt Wolfgang Schmidt das Team.

Anpfiff der Partie ist bereits um 11.00 Uhr am Samstag, den 24. September, auf der Sportanlage Frankfurt-Nieder-Eschbach durch Schiedsrichterin Sophie Burkhart.

Eintracht Frankfurt U17 - Bayern München U17

Samstag, 24.09.2022, um 11:00 Uhr
Sportanlage Frankfurt-Nieder-Eschbach, Heinrich-Becker-Straße 23, 60437 Frankfurt

Schiedsrichterin: Sophie Burkhart

  • #Juniorinnen
  • #NichtOhneMeineMädels

0 Artikel im Warenkorb