12.07.2021
Frauen Profis

Siegfried Dietrich nach Pause wieder zurück

Pünktlich zum einjährigen Bestehen der Fusion ist Siegfried Dietrich nach einer viermonatigen Erholungspause bei den Fußballfrauen von Eintracht Frankfurt wieder auf der Kommandobrücke zurück.

Der Generalbevollmächtigte und Sportdirektor Frauen hatte sich nach intensiven Jahren rund um die Fusion und Integration des 1. FFC Frankfurt in die Adlerfamilie Anfang April aus gesundheitlichen Gründen eine Auszeit bis zum Saisonende genommen.

„Es war wichtig, angemessen auf die Signale des Körpers zu reagieren und in einer konsequenten Pause Kraft zu tanken. Jetzt bin ich sehr glücklich, dass ich wieder im Boot sein kann und mich sukzessive in die Realisierung der kommenden Herausforderungen einbringen kann. Natürlich habe ich aus dem ‚Off‘ verfolgt, wie sich unsere Mannschaft in der Rückrunde richtig gut weiterentwickeln konnte und wir uns mit attraktivem Fußball präsentiert haben! Nicht zuletzt der großartige DFB-Pokalfinalauftritt im ersten Adlerjahr in Köln hat eindrucksvoll untermauert, wo die sportliche Reise im Rahmen unserer Philosophie hingehen soll. Es ist klasse, dass in meiner Abwesenheit alle Prozesse auch mit Blick auf die neue Saison bestens weitergelaufen sind. Ein großes Dankeschön gilt den Kolleginnen und Kollegen aus allen Bereichen, unserem Cheftrainer Niko Arnautis und ganz besonders Vorstandssprecher Axel Hellmann, der das Thema Profifrauenfußball einmal mehr zur Chefsache gemacht hat.“

  • #SGE
  • #Frauen
  • #DieLiga
  • #Dietrich
  • #EintrachtFrauen

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €