06.04.2009

Sieg und Niederlage für die U16

Die U16-Juniorinnen von Eintracht Frankfurt waren am Wochenende gleich doppelt im Einsatz.

Die U16-Juniorinnen von Eintracht Frankfurt waren am Wochenende gleich doppelt im Einsatz. Am vergangenen Freitag mussten sich die Riederwälderinnen der SG Altenkirchen/Neukirchen mit 0:2 geschlagen geben.Dabei war die Eintracht ihrem Gegner spielerisch und technisch überlegen, mussten aber bereits nach sieben Minuten mit dem verletzungsbedingten Ausfall von Torhüterin Chiara Saporito einen ersten Rückschlag hinnehmen. Für sie musste die Stürmerin Christina Depta zwischen die Pfosten und gleich eine Minute später das 0:1 hinnehmen. Der entscheidende zweite Gegentreffer fiel dann nach 40 Minuten.Für die Eintracht spielten: Chiara Saporito,  Anika Klusmeier,  Cherelle Wilkes, Michelle Wilkes, Lisa Söder,  Madleen Stokes, Katrin Krokolinski, Rebekka Weber, Bianca Solaimann, Christina Depta, Anja Noglik, Fatma Altincok, Jessica Reinhardt, Hannah Schäfer und Lisa Opolka.Zwei Tage später hatten die Frankfurterinnen im Heimspiel gegen Germania Pfungstadt mehr Glück und gewann mit 2:0. Diesmal konnte die Eintracht ihre Überlegenheit auch in Tore ummünzen. Mit einem Doppelschlag von Katrin Krokolinski (32.) und Lisa Söder (34.) stellten die Gastgeberinnen bereits in der ersten Halbzeit die Weichen auf Sieg. In der zweiten Halbzeit vergab die Eintracht weitere gute Chancen und damit ein besseres Resultat.Für die Eintracht spielten: Laura Dickmann, Anika Klusmeier,  Cherelle Wilkes, Michelle Wilkes, Carolin Kaiser, Anja Noglik, Madleen Stokes, Lisa Söder, Katrin Krokolinski, Rebekka Weber, Bianca Solaimann, Christina Depta, Jessica Reinahrdt und Hannah Schäfer.

0 Artikel im Warenkorb