01.05.2022
U13-Juniorinnen

Jüngste Adlerinnen gewinnen Kreispokal

Den ersten Titel in dieser Saison gewinnen die jungen Adlerträgerinnen der U13-Juniorinnen mit dem Frankfurter Kreispokal. Ein deutlicher 12:0 Sieg stand am Ende zu Buche.

Auf der Sportanlage Frankfurt-Nieder-Eschbach fand das Frankfurter Kreispokalfinale zwischen den Eintracht-U13-Juniorinnen und dem SC Riedberg statt. Das Spiel fand auf einem 7er-Feld statt, da Riedberg auf dieser Kleinfeldgröße auch seine Punktspiele absolviert. Die Adlerträgerinnen nutzten diese kleine Spielfeldgröße von der ersten Minute an für ihr Offensivspiel und störten den Gegner frühzeitig im Spielaufbau. Dies zeigte schnell Wirkung und bis zum Pausenpfiff kamen die Eintracht-Mädchen auf sieben Tore.

Nach Wiederanpfiff veränderte sich das Spielgeschehen nicht, das Team im Adlerdress blieb im Vorwärtsgang und erhöhte bis zum Abpfiff auf 12:0. Nach Abpfiff großer Jubel über den ersten Titelgewinn in dieser Saison für die jüngsten Adlerinnen. Im Wettbewerb geht es nun im Regionalpokal für Eintracht Frankfurt weiter.

SC Riedberg - Eintracht Frankfurt U13 0:12 (0:7)

Eintracht: Vedder; Hassler, Petrovic, Küsmez, Franco, Schönfelder, Grothe.
eingewechselt: Gerritzen, Papke, Sehr, Lamarmora.

Tore:
0:1 Hassler (7.)
0:2 Grothe (8.)
0:3 Schönfelder (9.)
0:4 Franco (11.)
0:5 Grothe (14.)
0:6 Grothe (19.)
0:7 Franco (22.)
0:8 Küsmez (34.)
0:9 Küsmez (45.)
0:10 Küsmez (46.)
0:11 Küsmez (47.)
0:12 Sehr (49.)

Schiedsrichter: Reiner Wöhle

  • #U13Juniorinnen
  • #NichtOhneMeineMädels

0 Artikel im Warenkorb