25.08.2008

Furioser Auftakt der Frauen

Traumstart für die Fußballerinnen der Frankfurter Eintracht: Der Liga-Neuling feierte zum Auftakt der Verbandsliga Süd einen heimischen 8:0-Kantersieg gegen den FC Großen-Buseck.

Traumstart für die Fußballerinnen der Frankfurter Eintracht: Der Liga-Neuling feierte zum Auftakt der Verbandsliga Süd einen heimischen 8:0-Kantersieg gegen den FC Großen-Buseck.

"Das war das beste Spiel, was ich von unseren Frauen bislang gesehen habe", zeigte sich Eintrachts Abteilungsleiter Stephan nach dem furiosen Einstand begeistert. Auch Trainer Klaus Krost lobte seine Mannschaft, die ohne einen einzigen Neuzugang antrat, über den Klee: "Wir haben alles das umgesetzt, was wir uns in der Vorbereitung erarbeitet haben."

In der Tabelle belegt die Eintracht hinter Rüsselsheim den zweiten Platz - für Krost aber nur eine Momentaufnahme. "Wir sehen uns nicht in der Favoritenrolle. Am Samstag beim Absteiger Mittelbuchen wartet eine echte Standortbestimmung", blickte der Coach bereits voraus. Dabei können die Frankfurterinnen nach dem Kantersieg gegen Großen-Buseck mit großem Selbstvertrauen antreten.

Die Tore erzielten: 1:0 Monika Rettinger (21.), 2:0 Anne Kaps (34.), 3:0 Steffi Löhr (54.), 4:0 Larissa Weidmann (56.), 5:0 Larissa Weidmann (62.), 6:0 Maria Schultis (71.), 7:0 Maria Schultis (74.), 8:0 Jette Menzel (88.).
Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €