11.05.2022
Frauen-Bundesliga

Finaler Dreikampf

So erreichen die Eintracht Frauen am letzten Spieltag in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga den dritten Tabellenplatz und damit die Qualifikation zur Champions League.

Spannung bis zum Ende: Der Schlussakt der Saison 2021/22 bietet ein echtes Finale - und mittendrin die Adlerträgerinnen: Denn am 22. Spieltag der FLYERALARM Frauen-Bundesliga haben noch drei Teams die Chance, die Saison auf dem dritten Tabellenplatz abzuschließen, der zur Teilnahme an der UEFA-Women's-Champions-League-Qualifikation berechtigt. Während die TSG Hoffenheim mit 40 Punkten den fünften Tabellenplatz belegt, steht die SGE punktgleich mit Turbine Potsdam mit 43 Punkten auf Platz vier. Durch folgende Szenarien könnten die Eintracht Frauen den dritten Platz erreichen.

Wenn Eintracht Frankfurt gewinnt…

… und Turbine Potsdam parallel beim FC Bayern München verliert oder unentschieden spielt, würden die Adlerträgerinnen die Saison auf dem dritten Platz beenden. Gewinnt Turbine Potsdam hingegen in München, entscheidet das Torverhältnis. Aktuell ist dieses bei Potsdam um neun Tore besser als bei der SGE. Die TSG Hoffenheim hätte keine Chance mehr auf Platz drei.

Wenn Eintracht Frankfurt unentschieden spielt…

… ist die SGE nur dann sicher auf Platz drei, wenn Turbine Potsdam in München verliert. Bei einem Unentschieden oder Sieg der Turbinen würden die Adlerträgerinnen die Saison auf Platz vier beenden, Hoffenheim würde unabhängig vom eigenen Ergebnis Fünfter.

Wenn Eintracht Frankfurt verliert…

… müsste Turbine Potsdam in München mit neun Toren plus die Tordifferenz der Eintracht-Niederlage gegen Bremen mehr als die SGE verlieren und die TSG Hoffenheim dürfte ihr Spiel gegen den SC Sand nicht gewinnen.

  • #SGE
  • #Frauen
  • #DieLiga
  • #SGESVW

0 Artikel im Warenkorb