12.05.2022
Frauen II

Finaleinzug für deutsche U17

Die deutschen U17-Juniorinnen stehen nach einem 1:0-Sieg über Frankreich im Finale der Europameisterschaft und haben sich für die WM im Oktober qualifiziert.

Zweifacher Grund zum Jubeln für das deutsche Team: Durch den 1:0-Halbfinalsieg über Frankreich am Donnerstagnachmittag sind die U17-Juniorinnen in Bosnien und Herzegowina nicht nur ins Finale der U17-Europameisterschaft eingezogen. Das Team von Trainerin Friederike Kromp hat sich auch für die Weltmeisterschaft in Indien im Oktober dieses Jahres qualifiziert.  

Gegen den Nachbarn aus Frankreich lieferte sich die deutsche Mannschaft, bei der Kapitänin Jella Veit und Mittelfeldspielerin Paulina Platner erneut über 90 Minuten auf dem Platz standen, über weite Strecken ein umkämpftes Duell, hatte letztlich aber doch verdient durch einen Führungstreffer in der 40. Minute die Nase vorne. Loreen Bender kam ab der 85. Minute zu ihren ersten EM-Einsatzminuten. Im Finale treffen die DFB-Juniorinnen am Sonntag, 15. Mai, um 20 Uhr (live auf uefa.tv) auf den Sieger der Partie Spanien gegen die Niederlande.

  • #SGE
  • #Frauen
  • #NichtOhneMeineMädels
  • #DFB
  • #Länderspiele
  • #Nationalmannschaft

0 Artikel im Warenkorb