14.11.2008
Badminton

Erster gegen Zweiter

Die Fußballerinnen von Eintracht Frankfurt empfangen am Samstag (16.30 Uhr) die SG Winterkasten/Reichenbach zum Schlagerspiel in der Verbandsliga Süd.

Frankfurt empfangen am Samstag (16.30 Uhr) die SG Winterkasten/Reichenbach zum Schlagerspiel in der Verbandsliga Süd.Mit einem Sieg will der bärenstarke Aufsteiger nicht nur seine Serie von ungeschlagenen Heimspielen verlängern, sondern auch die Herbstmeisterschaft perfekt machen. Vier Punkte beträgt das Polster der Eintracht (27) vor der vorletzten Hinrunden-Partie auf den schärfsten Verfolger aus dem Odenwald. Dahinter folgt der SC Opel Rüsselsheim mit fünf Zählern Rückstand auf Rang drei. „Ich erwarte ein Topspiel. Winterkasten ist eine junge und laufstarke Mannschaft“, sagt Krost über die Gäste, ohne aber in Ehrfurcht zu erstarren.„Mein Team ist stark genug. Wenn wir unser Potenzial abrufen, dann bleiben die Punkte auch am Riederwald“, meint der frühere Zweitliga-Keeper, der personell allerdings eine Sorgen hat. „Es sind zwei, drei Spielerinnen angeschlagen“, berichtet Krost, für den die nächsten Wochen richtungweisend sind. „Dann wird ich zeigen,wohin die Reise hin geht“, meint der Eintracht-Coach, der das Wort Meisterschaft weiter nicht in den Mund nimmt: „Davon rede ich nicht. Es ist ja noch nicht einmal die Hälfte der Runde absolviert.“

0 Artikel im Warenkorb