11.10.2021
U15-Juniorinnen

Erste Saisonniederlage für U15

Ein Spiel mit zwei verschiedenen Halbzeiten gab es, in der ersten Hälfte lief das Spiel an der Eintracht vorbei. Im zweiten Durchgang zeigte die Mannschaft dann ein anderes Gesicht.

Im Auswärtsspiel bei den Sportfreunden 04 Frankfurt erfuhren die jungen Adlerträgerinnen ihre erste Saisonniederlage. In der ersten Halbzeit wollte aus Frankfurter Sicht nicht viel gelingen, so dass am Ende ein 0:4 auf der der Anzeigentafel stand.

Die U15-Juniorinnen kamen mit Spielbeginn nur schwer in das Duell mit den Sportfreunden. Technische Fälle führten zu oft zu einfachen Ballverlusten. Der Gegner konnte den Ball so in den eigenen Reihen gut laufen lassen, sodass die Eintracht meistens auch in den Zweikämpfen nur der zweite Sieger war. Klare Torchancen konnte sich der Gegner jedoch daraus erstmal nicht erspielen. Nach zwei Eckbällen konnten die Junioren von den Sportfreunden 2:0 in Führung gehen. Diese zwei Gegentore sorgten für Verunsicherung bei den Eintracht-Mädchen. Der Gastgeber nutzte dies konsequent zum Ausbau der Führung bis zur Pause auf 4:0. 

Mutiger kam das Adlerteam aus der Kabine. Die leichten Fehler aus dem ersten Durchgang wurden abgestellt und es konnte mehr Druck nach vorne entwickelt werden. Mit engagierter Zweikampfführung und guten Kombinationen wurden sich Chancen erspielt. Doch es sollte an diesem Tag einfach nicht sein. Die Versuche der Adlerinnen flogen häufig sehr knapp am Tor vorbei. Ein verdienter Ehrentreffer blieb leider aus. Die Sportfreunde verteidigten ihre Führung gut, so dass es am Ende die erste Saisonniederlage für die U15-Juniorinnen gab. 

Sportfreunde 04 Frankfurt II - Eintracht Frankfurt U15 4:0 (4:0)

Eintracht: Schnee; Feigl, Körper, Anton, Mayer, Mezger, Mai, Kallauch, Rosenberger, Mesmoudi, Knapp.

  • #Mädchen

0 Artikel im Warenkorb