05.08.2022
Frauenfußball

Die Eintracht-Juniorinnen sagen „Danke“

Zu Beginn der neuen Saison werden die Karten neu gemischt. So müssen sich manche Teams der Eintracht-Juniorinnen von ihren bisherigen Trainern verabschieden und sagen ein letztes Mal „Danke“.

Luigi Saporito war bislang Trainer der U13-Juniorinnen von Eintracht Frankfurt und verlässt den Verein aufgrund eines Sabbaticals. Chiara Pfaffinger, die bislang ein fester Bestandteil des Trainerteams der U15 war, muss aus beruflichen Gründen ihre Trainerposition abtreten. Josefine Laufersweiler und Lea Schneider bildeten bislang das Trainergespann der U16 und schlagen nun neue Wege ein.

Laufersweiler bereichert mit ihrer Expertise ab sofort die U16-Juniorinnen von Schott Mainz. Lea Schneider wird in Zukunft auch am Rhein Fußball spielen. Die Mittelfeldspielerin wechselt zur neuen Saison zum Regionalligisten TSV Schott Mainz und steht aufgrund dessen nicht mehr für das Traineramt zur Verfügung. Darüber hinaus hat auch die U17 einen Abgang zu beklagen: Björn Bonacker wechselt von den U17-Juniorinnen zum Nachwuchsleistungszentrum von Borussia Mönchengladbach, um dort weiterhin als Athletiktrainer zu fungieren.

Eintracht Frankfurt bedankt sich bei allen Trainerinnen und Trainern und wünscht ihnen viel Erfolg und alles Gute auf ihren neuen Wegen!

  • #NichtOhneMeineMädels
  • #Juniorinnen

0 Artikel im Warenkorb