24.01.2023
Frauen II

Boxtraining statt Fußballplatz

Im Rahmen der Wintervorbereitung hat die zweite Frauen-Mannschaft der Eintracht einen Blick über den fußballerischen Tellerrand gewagt und ein Boxtraining absolviert.

Eine Mischung aus Anspannung, Freude und Motivation liegt im Besprechungsraum des Stadions am Brentanobad in der Luft. Grund dafür ist die von Trainer Stefan von Martinez einberufene, ganz spezielle, Einheit. Statt Fußballschuhe stehen heute Turnschuhe auf dem Programm, der Fußballplatz wird gegen den Innenraum getauscht. Als die Boxtrainerin in ihrem pinken Hoodie und mit schwarzer Kappe den Raum betritt, verstummt das Team für einen kurzen Moment. Doch schnell wird klar: Heute stehen Spaß und Abwechslung auf der Agenda. Die Musik erklingt mit lautem Bass über die Musikbox. Es geht los.

„Die Idee ist, dass die Mädels mal einen komplett anderen Reiz bekommen und eine andere Sportart ausprobieren“, spricht Coach Stefan von Martinez über die Idee hinter dem Boxtraining, das er im Rahmen der Wintervorbereitung am vergangenen Donnerstag für sein Team vorbereitet hat. Eine Stunde lang hat er dafür eine Trainerin im Tae Bo eingeladen, einer Kampfsportart mit Elementen aus Karate, Taekwondo, Kickboxen und Aerobic, in der sein Team bei Schritt- und Schlagkombinationen vor allem eins konnte: sich richtig auspowern. „Um zu sehen, wie viel Spaß die Mädels hatten, musste man ihnen nur ins Gesicht sehen – auch wenn alle am Ende ganz schön fertig waren“, erzählt der Coach mit einem Lachen.

„Für die Abwechslung und Teamchemie“

Bereits in der Vergangenheit habe er gute Erfahrungen mit solchen Exkursionen in andere Sportarten gemacht, erklärt von Martinez. „So Sportarten wie Boxen oder Cycling haben eine ganz andere Intensität als Fußballspielen. Dort kommen die Spielerinnen zwar auch in ihre Hochfrequenzphasen, jedoch nicht so hoch und intensiv.“ Dass die Mädels vom Boxen etwas auf das Fußballfeld übertragen, sei aber nicht das Ziel. „Es geht vielmehr um die Abwechslung und die Teamchemie“, erklärt der Trainer, der sein Team in dieser Woche dann aber doch wieder auf den Fußballplatz schickt. Vor dem offiziellen Startschuss zur Restsaison am Sonntag, 5. Februar, auswärts in Freiburg, testet die zweite Frauen-Mannschaft noch einmal gegen die B-Junioren des 1. FC Erlensee. Anstoß ist Sonntag, 29. Januar, um 13 Uhr.

  • #SGE
  • #Frauen
  • #NichtOhneMeineMädels
  • #Training

0 Artikel im Warenkorb