12.01.2022
Frauen Profis

Anna Aehling wechselt zur Eintracht

Die 20-jährige Verteidigerin und deutsche U-Nationalspielerin unterschreibt einen Vertrag bis Sommer 2023.

Die Eintracht-Verteidigung erhält ab der Rückrunde Unterstützung von Anna Aehling. Das deutsche Defensivtalent unterschreibt beim Frankfurter Bundesligisten einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023.

Die 20-Jährige absolvierte zwischen 2018 und 2021 insgesamt 49 Spiele in der Zweiten Frauen-Bundesliga für den FSV Gütersloh. Parallel durchlief die gebürtige Coesfelderin die Nachwuchsteams der deutschen Nationalmannschaft und zog mit der U19 ins Finale der Europameisterschaft 2019 ein. Dort stand sie mit ihren neuen Teamkolleginnen Nicole Anyomi, Sophia Kleinherne, Leonie Köster und Shekiera Martinez auf dem Platz.

Nach ihrem Abitur am westfälischen Mädchenfußballinternat zur Eliteförderung in Kamen-Kaiserau absolvierte Aehling zuletzt ein Auslandsjahr in den USA an der Indiana University. Dort erspielte sich die Fußballstipendiatin im Women's Soccer Team in der höchsten College Division einen Stammplatz in der rechten Innenverteidigung, überzeugte aber auch auf der Außenverteidigerposition.

Ich hatte von Anfang an ein sehr gutes Gefühl und kann mich extrem gut mit dem Konzept der Eintracht identifizieren.

Anna Aehling

Anna Aehling: „In den USA konnte ich ein anderes Spielkonzept kennenlernen und meinen Horizont erweitern, habe mich taktisch und menschlich weiterentwickelt. Doch nach einem Jahr wollte ich wieder nach Deutschland gehen, um meine ersten Erstligaschritte zu machen. Ich hatte von Anfang an ein sehr gutes Gefühl und kann mich extrem gut mit dem Konzept der Eintracht identifizieren. Zudem bin ich sehr dankbar, dass mir hier die Möglichkeit geboten wird, meine nächsten Entwicklungsschritte zu gehen und Erstligaerfahrung zu sammeln. Des Weiteren macht das Team, von dem ich ja bereits einige Mitspielerinnen kenne, einen sehr guten und interessanten Eindruck – ich kann es kaum erwarten, die Mannschaft sowie den Verein näher kennenzulernen!“

Die Tinte ist trocken: Sportdirektor Siegfried Dietrich und Neuzugang Anna Aehling bei der Vertragsunterschrift.

Sportdirektor Siegfried Dietrich sagt: „Bei unserer gezielten Suche, die verletzungsbedingten Ausfälle im Winterwechselfenster zu kompensieren, haben wir mit unserem Cheftrainer die klare Ausrichtung gehabt, im Sinne unserer generellen Philosophie ein Toptalent, und wie mit Sara Doorsoun geschehen, eine erfahrene Leistungsträgerin für die Abwehr zu verpflichten. Daher freue ich mich sehr, dass sich Anna Aehling nach dem Gespräch mit Niko Arnautis sofort für uns entschieden hat und ihren nächsten Karriereschritt mit uns gehen will. Sie passt sowohl sportlich als auch menschlich bestens in unser Team.“

Anna ist ein top Charakter und eine absolute Teamplayerin, die in der Abwehr sowohl außen als auch innen flexibel spielen kann und absolut in unser Teamgefüge sowie zu unserer Philosophie passt.

Cheftrainer Niko Arnautis

Trainer Niko Arnautis sagt: „Ich freue mich sehr, dass sich mit Anna eine so talentierte Spielerin für uns entschieden hat. Als klar war, dass sie in diesem Winter aus den USA zurück nach Deutschland wechseln würde, hatten wir frühzeitig den Kontakt gesucht. Ich kenne Anna bereits seit vielen Jahren, auch von verschiedenen Länderpokalen. Ihre Stärken sind Schnelligkeit, Zweikampfstärke sowie das Kopfballspiel. Über die Einsätze in den Jugendnationalmannschaften und den USA-Aufenthalt hat sie zudem für ihr junges Alter schon viele Eindrücke und internationale Erfahrung sammeln können. Anna ist ein top Charakter und eine absolute Teamplayerin, die in der Abwehr sowohl außen als auch innen flexibel spielen kann und absolut in unser Teamgefüge sowie zu unserer Philosophie passt. Wir sind froh, dass Anna ihre ersten Schritte in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga bei uns gehen möchte!“

Zur Person

  • Position: Abwehr
  • Rückennummer: 24
  • Nationalität: Deutschland
  • Geburtsdatum: 23. März 2001
  • Größe: 1,71 Meter
  • Bisherige Vereine: DJK Eintracht Coesfeld, SG Coesfeld 06, FSV Gütersloh 2009, Indiana Hoosiers (USA)
  • Länderspiele: U15 (5), U17 (17), U19 (10) für Deutschland
  • Erfolge: Silber U19-EM (2019), U17-EM (2018), U16-Länderpokalsieg (2016)
  • #SGE
  • #Frauen
  • #DieLiga
  • #Aehling
  • #Neuzugang
  • #EintrachtFrauen

0 Artikel im Warenkorb