Aktuelles

16.03.2010

Erfolgreicher Start auf dem Kleinfeld

Nach den Auftritten unter dem Hallendach fand am Samstag das erste Spiel auf dem Kleinfeld in Egelsbach statt.Die dort angetroffenen Platzausmaße einer gesamten Hälfte des Großfeldes bedeuteten im Gegensatz zu den Spielfeldern in der Halle ein Kontrastprogramm, auf das die U12-Mädchen sich nur mit große Mühe einstellen konnten. Da gelang es kaum die Bindung der Mannschaftsteile zu halten und so verstrickten sich im Mittelfeld Theresa Weidenhausen, Natasa Petrov oder Lisa Löw zwangsläufig beim Spielaufbau immer wieder in Einzelaktionen, da die gesuchten Anspielstationen zu weit entfernt waren.Dennoch gelang nach zehn Minuten eine der wenigen flüssigen Kombinationen, die nach präzisem Zuspiel von Natasa Petrov Lisa Mundt auch prompt zur 1:0-Führung nutzen konnte. Die Mädels ließen nie locker, sondern kämpften mit großem Engagement und damit verbundenen langen Laufwegen um gefährlich in den Strafraum der Egelsbacherinnen zu gelangen, aber hier reichte dann oft die Kraft nicht mehr aus um erfolgreich abzuschließen. So ergab sich über weite Strecken des Spiels das gleiche Bild. Die Frankfurterinnen belagerten die Spielhälfte der Egelsbacherinnen, die diesen Zustand gelegentlich durch wenige Konterangriffe unterbrechen konnten. Dabei stand die Abwehr der U12-Mädchen gut und ließ kaum gefahrbringendes zu. Zudem sorgte Lina Hofmann im Tor mit einer konzentrierten Leistung für Sicherheit im Strafraum. Wenige Minuten vor Spielschluss wurde der Einsatz der JSG Eintracht Frankfurt/FSV Bergen doch noch belohnt, als Kathrin Friedrich in den Strafraum eindrang und den 2:0-Endstand herstellte.Für die Eintracht spielten: Lina Hofmann, Kathrin Friedrich, Monique Metzger, Annalena Schaaf, Shari Rischer,Celina Schmahl, Elisa Plautz, Theresa Weidenhausen, Natasa Petrov, Lisa Löw, Lisa Mundt.

0 Artikel im Warenkorb